Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Zeugnisausgabe an der ESSG – ein außergewöhnlicher Weg zum Abitur

So hat sich der Abschlussjahrgang 2020 der Ev. Schule Schönefeld das Abitur wohl nicht vorgestellt: erst wird im März vom Ministerium bekanntgegeben, dass die Schulen vorerst geschlossen werden. Dann wird der Unterricht im digitalen Raum online fortgeführt, bis endlich auch die Abitur-Prüfungen unter Einhaltung der Hygienevorschriften in der Turnhalle der Schule geschrieben werden.

Der Standard ist das eigentlich nicht, doch mit Einfallsreichtum und Geduld konnte auch diese Hürde von LehrerInnen und SchülerInnen sprichwörtlich „Hand in Hand“ gemeistert werden. Die Freude war deshalb groß, als zur feierlichen Zeugnisausgabe mit Gottesdienst eingeladen wurde. Doch wie lässt es sich feiern, wenn trotzdem Vorschriften und Regeln eingehalten werden müssen? Hier war wieder Kreativität gefragt: der Jahrgang unserer AbsolventInnen wurde in vier Gruppen geteilt, die nacheinander zu einer bestimmten Startzeit geladen wurden. Sowohl die SchülerInnen als auch die Eltern und Lehrkräfte mussten dabei den Abstand im Atrium unserer Schule einhalten.

Begleitet von der Schulband „The Teachers“ begann der Gottesdienst. Pfarrer Frohnert aus der Kirchengemeinde Großziethen gab in seiner Predigt den Ausblick, wie viele großartige Möglichkeiten unseren Absolventinnen nun offenstehen. Ein Rückblick wurde von den RednerInnen des Jahrgangs gegeben, die an die schönen und lustigen Momente der Schulzeit erinnerten. Abschließend gratulierte auch Herr Staacks als Schulleiter dem Abschlussjahrgang 2020 und leitete damit zur Ausgabe der Zeugnisse über. Allen SchülerInnen wurde ihr Zeugnis von den TutorInnen überreicht, womit der gemeinsame Weg der letzten zwei Jahre hier gemeinsam abgeschlossen wurde.

Nach einem Sektempfang im kleinen Rahmen versammelten sich alle AbsolventInnen auf dem Schulhof, um im Anschluss an alle vier Durchgänge des Gottesdienstes und unter Einhaltung der Abstandsregel ein Gruppenfoto zu machen. Wir gratulieren allen SchülerInnen des diesjährigen Abschlussjahrgangs und wünschen euch für eure Zukunft alles Gute und Gottes Segen.