Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Naturwissenschaften ESSG

Herzlich willkommen im naturwissenschaftlichen Bereich der ESSG!

In den naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Chemie, Physik und NaWi-Ethik werden nicht nur mathematisch-naturwissenschaftliche Kompetenzen entwickelt, ebenso soll die Neugierde am wissenschaftlichen Arbeiten geweckt und erhalten bleiben.

Zur Vorbereitung auf spätere naturwissenschaftliche Berufsfelder wird bei uns der Schwerpunkt auf den naturwissenschaftlichen Erkenntnisweg gelegt: Den Schülerinnen und Schülern begegnen im Unterricht alltagsrelevante Phänomene, welche sich (noch) nicht mit ihrem bisherigen Wissen erklären lassen. Fragen und Hypothesen aufstellen, zur Beantwortung dieser Experimente planen und durchführen sowie das mathematische Auswerten von im Experiment gewonnenen Daten sind Hauptbestandteile unserer Arbeit.

Unsere modernen Unterrichtsräume mit umfassender medialer Ausstattung bieten dafür ideale Voraussetzungen. Im Teilungsunterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich aktiv in kleineren Gruppen am Unterricht zu beteiligen.

Stundenverteilung des Naturwissenschaftlichen Unterrichts in den Jahrgangstufen der Mittelstufe

7.Klasse

8.Klasse

9.Klasse

10.Klasse

Biologie

2

0

1+1*

2

Chemie

0

1+1*

1+1*

2

Physik

1+1*

1+1*

0

2

* Teilungsunterricht: Im Naturwissenschaftlichen Teilungsunterricht wir die Klasse im Allgemeinen nach Jungen und Mädchen getrennt. Die Teilung erfolgt immer im direkten Wechsel mit einem anderen Teilungsunterricht, so dass beide Klassenhälften immer an gleichen Tag beim selben Lehrerunterrichtet werden können. Der zeitweilig geschlechtsspezifische Unterricht ermöglicht insbesondere beim Experimentieren eine freiere Entfaltung und eine konzentriertere Arbeitsweise beider Geschlechter in der Zeit der Pubertät.

Info: Kursangebote in der Oberstufe

Das Kursangebot in der Oberstufe richtet sich nach der Anwahl der Schüler. In den letzten Abiturjahrgängen gab es jeweils Grundkurse in den Fächern Biologie, Physik und Chemie.
Leistungskurse (bzw. E-Kurse) konnten bisher regelmäßig in Biologie und Physik angeboten werden. Ein Chemieleistungskurs ist bisher in der Hälfte der Fälle zustande gekommen.

Als evangelische Schule sehen wir unsere besondere Verantwortung in der Erziehung zur Nachhaltigkeit, einem wertschätzenden Umgang mit Natur und Mensch und der Herausbildung von Bewertungskompetenz im Spannungsfeld Ökonomie-Ökologie-Soziologie.

Wir freuen uns über Ihren/euren Besuch am Tag der offenen Tür!

Grundlagen der Leistungsbewertung in den Naturwissenschaften finden Sie hier.

 

 

Chemie

Im Rahmen des 12-er E-Kurses Chemie ist von unseren Schülern ein Video-Tutorial erstellt worden, das aufzeigt wie die Fischer-Projektion in die Haworth-Projektion überführt wird, bzw. wie der Ringschluss aus der Kettenform bei Einfachzuckern erfolgt. Zudem klärt es auf, wann man von D- und L-Konfiguration spricht.

Hier das Video.

Ölfleckversuch

Das Lernvideo wurde von zwei Schülern des Physikkurses auf erhöhtem Anforderungsniveau im Themenfeld Atommodelle im Unterricht erstellt (12. Jahrgang). Vorab wurde in Partnerarbeit der Ölfleckversuch an einer Computersimulation eigenständig durchgeführt und ausgewertet. Die Bewertungskriterien wurden von den Kurteilnehmenden unter Rücksprache mit dem Kursleiter für eine bessere Transparenz erstellt. Beim Erstellen der Videos festigten die Schülerinnen und Schüler ihr erworbenes Fachwissen und übten den innovativen und kreativen Umgang mit Medien. (M. Groneberg)

Physik ESSG

Der Physik-Leistungskurs zeigt einen Versuch zu Elektromagnetischen Wellen

und den Hallwachs-Effekt.

Darstellung des Franck-Hertz-Versuches.

Der Grundkurs zeigt ebenfalls den Franck-Hertz-Versuch.

Die Klasse 11 zeigt den Thomson'schen Ringversuch.

Die Klasse 11 zeigt einen Versuch zum Hochstromtransformator und zum Hochspannungstransformator.

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 10 erläutern den Begriff Fata Morgana.

Die Klasse 11 zeigt den elektromagnetischen Schwingkreis.

Der Leistungskurs zeigt den Ölfleckversuch und den Hochspannungstransformator.

Hier wird die Momentangeschwindigkeit berechnet.

Schüler zeigen den Hochstromtransformator.

Schüler experimentieren mit einer Kerze und Wasser.

Schüler des Leistungskurses der Klasse 11 zeigen die Spannungsdoppelbrechung.

Schüler des Leistungskurses der Klasse 11 zeigen uns mithilfe der Polarisation optisch aktive Stoffe.

Schüler der Klasse 10 arbeiten mit Polarisationsfiltern - optisch aktive Stoffe.

Schüler unseres Grundkurses Klasse 12 experimentieren mit Mikrowellen.

Schüler des Leistungskurses Physik erläutern uns die praktische Anwendung von Schwingkreisen.

Schüler der Klasse 11 erklären das Radiometer (Lichtmühle).

Die drei kosmischen Geschwindigkeiten werden dargestellt.

Schüler zeigen die Spektren von Wasserstoff und Argon.

Schüler experimentieren (Wellencharakter von Elektronen).

Schüler erklären die Potentiometerschaltung.

Schüler erklären Interferenzen an der Seifenhaut.

Schüler der Klasse 10 experimentieren - Resonanzen.

Die implodierende Dose wird gezeigt von der 10b.

Physikalische Größen werden definiert.

Der Grundkurs zeigt uns Beugungs- und Interferenzerscheinungen.

Die Dispersion am Prisma wird von Schülern vorgeführt.

Aus der geometrischen Optik wird der Begriff Dioptrie erläutert.