Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Fachbereich Sport

1 Über den Sportunterricht an der ESSG

1.1 Sport in der Sek 1

1.2 Sport in der Sek 2

1.2.1 Sport im Abitur

2 Wettkämpfe und Erfolge

2.1 JTFO

2.2 Sponsorenlauf

2.3 Friedenslauf

2.4 Bundesjugendspiele und Bestenliste der Leichtathletik

2.5 Volleyballturnier

3 Sportstätten der ESSG

4 Skifahrt

5 Die Fachschaft Sport

6 AGs finden sich hier

 

 

1 Über den Sportunterricht an der ESSG

Was leistet der Sportunterricht an der ESSG?

Die Fachschaft Sport versteht ihr Fach als Möglichkeit, die Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen zu unterstützen, damit sie durch Bewegung, Spiel und Sport einen eigenen Antrieb und Werkzeuge zur Förderung und Erhaltung von Gesundheit und Fitness bekommen. Hierzu lernen die SchülerInnen verschiedene Sportarten kennen. Sie machen darüber hinaus davon losgelöste Körper- und Bewegungserfahrungen, um auch außerhalb und nach der Schule lebenslang Sport treiben zu können. Auch die Wissensvermittlung über die Prozesse des eigenen Körpers und deren Wahrnehmung findet ihren Platz, in dem in allen Jahrgangsstufen drei Wochenstunden unterrichteten Fach.

Unser Fach eignet sich darüber hinaus besonders dafür, sich selbst als wirksam zu erfahren, damit das Selbstbewusstsein zu stärken, Selbstdisziplin zu lernen und zu üben, und Toleranz zu fördern, indem gelernt wird, alle in der Gruppe mit ihren Stärken und Schwächen zu akzeptieren und zu integrieren. Nicht zuletzt aus diesem Grund findet der Sportunterricht an der ESSG im Klassenverband statt.

Abbildung 1: Pädagogische Perspektiven

(Quelle: Bildungsserver, letzter Zugriff: 28.12.2017)

 

1.1 Sport in der Sek 1

Hier findet sich der aktuelle Rahmenlehrplan des Landes Brandenburg.

Abhängig von den organisatorischen Bedingungen wird in allen Jahrgangsstufen die Fitness geschult. Verpflichtend sind verschiedene Grundübungen und eine Ausdauerleistung, die in die Benotung einfließen.

Darüber hinaus liegen in der Klasse 7 die Schwerpunkte beim Bodenturnen, Sprung, Handball, kleinen Spielen und dem Kämpfen nach Regeln.

In der 8ten Klasse stehen Reck, Basketball, Tischtennis oder Badminton und Schwimmen im Vordergrund.

In Klasse 9 sind Gymnastik / Tanz, Volleyball, Barren, und eine „besondere Spielsportart“ wie etwa Flagfootball die Hauptinhalte.

Eine Gerätelandschaft (Parcours), Fußball und Hockey bilden die Schwerpunkte in Klasse 10.

1.2 Sport in der Sek II

In der Stufe 11 werden gemäß Fachkonferenzbeschluss vom 05.10.2017 verpflichtend die Sportarten Fitness und Badminton belegt, in der Stufe 12 sind Wahlmöglichkeiten gegeben. Sportarten, die in der ersten Schulwoche den 12ern zur Wahl stehen, werden entsprechend der Personalsituation in den Präsenztagen in der Fachschaft festgelegt.

1.2.1 Sport im Abitur

Im Fach Sport kann eine Abiturprüfung abgelegt werden, wenn die entsprechende Anzahl Klausuren geschrieben wurde. Die Empfehlung des Klausur zu schreiben, um optimal auf die mündliche Theorieprüfung vorbereitet zu sein. In der Praxis werden zwei der vier in 11 und 12 belegten Sportarten abgeprüft. Eine Vorabinformation über Prüfungsinhalte oder die zu prüfenden Sportarten ist nicht zulässig.

2.1. JTFO

Ein wichtiger Bestandteil des Sportunterrichts an der ESSG und der verschiedenen Sport AGs ist die Vorbereitung auf die „Jugend trainiert für Olympia“ Wettkämpfe.

Allen Beteiligten einen herzlichen Dank für ihren Einsatz!

 

Auf der Website des Bildungsservers findet sich die Tabelle für die jeweils sportlichste Schule im Landkreis. Hier belegten wir bislang immer sehr gute Plätze.

2.2 Sponsorenlauf

In jedem Jahr veranstaltet der Förderverein einen Sponsorenlauf, bei dem für verschiedene Zwecke gesammelt wird. Die SchülerInnen suchen sich im Vorfeld Sponsoren, die pro gelaufener Strecke einen bestimmten Betrag spenden.

2.3 Friedenslauf

Die ESSG ist in jedem Jahr mit einer Auswahl von SchülerInnen beim Berliner Friedenslauf vertreten.

2.4 Bundesjugendspiele und Bestenliste der Leichtathletik

Das sportliche Schuljahr endet an der ESSG traditionell am Montag vor den Sommerferien mit dem Sportfest, das wir bislang immer bei bestem Wetter feiern konnten. Zu Gast sind wir hierfür im Degewo-Stadion Lipschitzallee, wo wir die Bundesjugendspiele und eine Klassenstaffel durchführen können.

Leichtathletik Bestenliste

 

 

2.5 Volleyballturnier

Das Volleyballturnier der SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen ist ein weiteres Highlight im sportlichen Schuljahr der ESSG. Der erste Abiturjahrgang nutzte dieses Event, um die Kasse für die Abi-Feierlichkeiten aufzubessern.

2.6 Airport Night Run

Schulstaffel Sieger beim Airport Night Run 2018. Am 14.4. fand mit über 6000 Teilnehmern der Airport Night Run am neuen Flughafen in Schönefeld statt. Mit einer tollen Leistung schaffte es unsere Schulstaffel bei den 4x4km alle regionalen Schulen abzuhängen und sich die 1000€ Spende für unsere Schule zu sichern! Aaron Sperling, Leonardo von der Ohe, Niklas Steinbeck und Henry Hensel waren in Topform und schafften es sogar in der Gesamtwertung aller Staffeln auf den 2. Platz. Ein herzliches Dankeschön und Glückwünsche an die Sieger! Ergebnisse, weitere Fotos und Informationen finden Sie auf der Webseite des Veranstalters.

3 Sportstätten der ESSG

Die moderne Sporthalle der ESSG wurde zum Schuljahr 14/15 durch die Gemeinde Schönefeld errichtet. Die einladenden Waldwege rund um das Schulgelände werden für das Ausdauertraining genutzt.

In der Sporthalle gibt es einen Fitnessraum, der im Unterricht und perspektivisch auch nach Absolvierung eines „Führerscheins“ durch Oberstufenschüler genutzt werden kann.

Der Schwimmunterricht findet in der 8. Klasse für ein Halbjahr in der Schönefelder Welle statt.

Auf dem Schulhof laden eine Rasenfläche mit Tor und Tischtennisplatten zur bewegten Pause ein.

4 Skifahrt

Während der Projektwoche in der letzten Woche des ersten Halbjahres fahren Freiwillige nach Südtirol, um Wintersport zu betreiben.

5 Die Fachschaft Sport

  JOE Frau Jörns

LOH Herr von Loh

RAS Frau Rastetter (derzeit in Elternzeit)

 STA Herr Staacks