Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Aufnahmeverfahren

Ablauf des Aufnahmeverfahrens für das Schuljahr 2019/20

Tag der offenen Tür
Freitag, 16.11.2018
16.00 bis 19.00 Uhr

Schnupperunterrichtfür Sechstklässler
in vielen verschiedenen Fächern 
Mittwoch, 21.11.2018 
11:00 bis 13:00 Uhr
(Bitte per Mail anmelden: buero@ev-schule-schoenefeld.de)

Frage: Wie melde ich mein Kind an der Schule an?

Der Anmeldezeitraumbeginnt am 05.11.2018 und endet am 30.11.2018.

Unter dem nachfolgendem Link erscheint unsere Aufnahmemaske, die Sie bitte online ausfüllen

https://apps.ev-schule-schoenefeld.de/anmeldung

Zudem vereinbaren Sie über dieses digitale Formular einen Termin für ein Kennenlerngespräch für sich und Ihr Kind

Die Termine liegen im Zeitraum vom 10.12.2018 bis zum 14.12.2018
und vom 14.01.2019 bis zum 18.01.2019

Frage: Was erwartet uns bei diesem Termin?

Es erwartet Sie ein 10-15 minütiges Kennenlerngespräch, dass wir mit Ihnen und Ihrem Kind führen.

Frage: Welche Unterlagen müssen wir bei der Schule einreichen?

Bitte reichen Sie uns bis eine Woche vordem Gesprächstermin folgende Unterlagen in KOPIE ein.

  • die Zeugnisse der Klasse 5
  • die Geburtsurkunde
  • die Taufurkunde, falls vorhanden
  • ein Passfoto
  • evtl. Bescheinigungen über Christenlehre/Religionsunterricht oder besonderes schulisches und außerschulisches Engagement Ihres Kindes

Die Kopie des Halbjahreszeugnisses von Klasse 6 und die Förderprognose bzw. die Gymnasialempfehlung reichen Sie bitte bis zum 12.02.2019 nach.

Anmeldung für die Oberstufe

Schülerinnen und Schüler, die von einer Sekundarschule (Berlin) oder einer Oberschule (Brandenburg) nach der Klasse 10 zu uns wechseln möchten, müssen die 10. Klasse bei uns wiederholen. Wer nach der 11. Klasse wechseln möchte, muss die 11. Klasse wiederholen.
Es werden nur Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die bereits in der Sekundarstufe I zwei Fremdsprachen erlernt haben.

ANTRAG auf Aufnahme
für die gymnasiale Oberstufe der Evangelischen Schule Schönefeld – Gymnasium
Schuljahr 20xx/xx

Muss man evangelisch sein, um das Evangelische Gymnasium Schönefeld zu besuchen?

Nein. Unsere Schule ist offen für alle Kinder unabhängig ihrer sozialen, ethnischen oder religiösen Herkunft. Wir wollen Toleranz und offenen Dialog fördern.

Als evangelische Schule ist der christliche Glaube und die Vermittlung von christlichen Werten jedoch Gegenstand des Unterrichts und des täglichen Miteinanders. Religion ist Regelfach und die Feste und Bräuche der evangelischen Kirche werden ge- und erlebt. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wollen wir Welt und Wirklichkeit erkennen, konkurrierende Lebensentwürfe und Werte verstehen, vergleichen und fragen, welche Modelle das eigene Leben bestimmen können.

Wie hoch ist das Schulgeld?

Wie in anderen Schulen freier Trägerschaft ist es notwendig, ein Schulgeld zu erheben. Dieses entspricht der gültigen Tabelle der Evangelischen Schulstiftung und wird nach sozialen Kriterien und nach Einkommen gestaffelt erhoben.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen den Seiten unseres Schulträgers, der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.